Gedanken zum Jahresende von der Apothekerin Ihres Vertrauens

Alle Jahre kommt sie – die Weihnachtszeit.

Vor dem Ende des Jahres blicken wir zurück. Was war?

Noch nie habe ich, meine Familie, Freunde – wir alle mit so gemischten Gefühlen auf Weihnachten und Silvester geschaut. Das Jahr 2020 mit dem Virus SARS-CoV-2 kam in unser aller Leben und hat für Sorgen, Ängste und Verunsicherung gesorgt. Es war für uns alle ein herausforderndes Jahr mit der ständigen Sorge um unsere Gesundheit. Doch dieses Jahr hat auch gezeigt, dass sich neue Chancen und Blickwinkel eröffnen können: auf uns selbst, auf unser Zusammenleben und auf den Blick in die Zukunft.

Natürlich besteht der Wunsch, das Fest mit der ganzen Familie zu feiern. Doch die derzeitigen Bedingungen zeigen: Weihnachten 2020 wird anders sein. Will man überhaupt eine Familienfeier? Trifft man sich eher zu einem weihnachtlichen Spaziergang? Oder stellt man die Plätzchen, das Festessen zusammen mit Wala Bitter Elixier® vor die Tür und telefoniert? Fest steht, an dieses Jahr Weihnachten werden wir uns auch in Zukunft erinnern und jeder wird seine persönliche Erinnerung weitergeben.

Aber gerade wegen Corona sollten wir unseren Lieblingsmenschen oder Menschen, die unsere Anerkennung und Wertschätzung verdient haben, mit einer weihnachtlichen Gabe einen Moment der Freude geben. Sicherlich sind Aufmerksamkeiten für einen Beautytag zu Hause eine Möglichkeit zur Selbstfürsorge. Hochwertige Kosmetik finden Sie von Dr. Hauschka wie die Augenfrische, verschiedene Masken und Bäder.

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Fest!

Mit Ausblick auf das Jahr 2021 fragen wir uns: Was wird?

Schauen Sie gut auf sich und Ihre Lieben. Bewahren Sie Ihre Tatkraft, Ihre Lebensfreude und Ihren Optimismus.